Nächster Solidaritätstreff „Hart am Limit – Soziale Arbeit im Kapitalismus“

Der 14. Solidaritätstreff findet diesmal wieder an einem konkreten Ort statt. Wir verlassen den virtuellen Raum und kommen am 21.07.21 ab 19:30 Uhr wieder im Kiezhaus Agnes Reinhold zusammen. Bei aller Freude über die Umstände, die uns ein Zusammenkommen aktuell ermöglichen, werden wir trotzdem versuchen das Risiko in dieser vermeintlichen „Pandemiepause” gering zu halten und beschränken daher die Teilnehmer*innenzahl gemäß der eigenen Hygienemaßnahmen vorab auf 15 Kolleg*innen!

Inhaltlich werden wir neben der üblichen aktuellen kollegialen Austauschstunde, unsere kürzlich erschienene kollegiale Handreichung „Hart am Limit – Soziale Arbeit im Kapitalismus“ besprechen und daraus mögliche praktische Schritte ableiten. Auch die nächste Kundgebung am 24.07.2021 im Wedding unter der Parole: „Von der Krise zur Enteignung – Nie wieder Kürzungen bei Pflege, Bildung und Erziehung” wird ein Thema sein. Die sommerliche Laune nehmen wir zum Anlass den Solidaritätstreff diesmal in einem lockereren Rahmen stattfinden zu lassen. Also meldet euch per Mail bis Montag, den 19.07.21 an!

Wir hoffen das kommende Treffen im August ebenfalls im Kiezhaus und evtl. in größerer Runde abhalten zu können.

Mi., 21.07.2021 | 19:30 Uhr | Afrikanische Straße 74
Kontakt: arbeitskampf[at]unverwertbar.org