Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nächster Solidaritätstreff der Berliner Aktion gegen Arbeitgeberunrecht

4. März ab 18:00 21:00

Am Freitag den 04. März 2022 laden wir wieder zum Solidaritätstreff der Berliner Aktion gegen Arbeitgeberunrecht für aktive Kolleg*innen und Gewerkschafter*innen im Kiezhaus Agnes Reinhold im Wedding.

Wir bieten einen Treffpunkt für alle, die hier mit uns Widerstand leisten und aktiv werden wollen.
Wir möchten:

  1. Öffentlichkeit schaffen
  2. Solidarität organisieren
  3. Betroffene unterstützen

Diese Mittel sind unsere stärksten Waffen im Kampf gegen Arbeitsunrecht. Lasst sie uns einsetzen! Kontaktiert uns, wenn Ihr Fälle von betriebsrats- und gewerkschaftsfeindlichem Verhalten kennt.

Die Bekämpfung von aktiven Gewerkschafter:innen, kämpferischen Kolleg:innen und Betriebs-und
Personalräten in Berlin ist immer mehr Alltag im Betrieb. Union Busting, Bossing, das Fertigmachen und
systematische Zermürben von aktiven Kolleg:innen ist nahezu in allen Branchen auf der Tagesordnung.

In den Logistikbetrieben und Dienstleistungsunternehmen wie Gorillas oder Lieferando, bei Amazon aber auch in den landeseigenen Unternehmen. Bei Vivantes, in der Charité, in den Bezirksämtern, den Senatsdienststellen oder den Hochschulen, wie z.B. an der FU Berlin. Gerade der Rot-Rot-Grüne Senat in Berlin ist bekannt für sein Lohndumping, sein Outsourcing in landeseigene Töchtergesellschaften, seine Prekarisierung der Lebens- und Arbeitsverhältnisse der allermeisten in Berlin lebenden Menschen.

Klar ist für uns auch, dass die durch die Corona-Pandemie extrem verschärfte Krise einzig unseren Schultern
aufgebürdet wird, und dass wir in Zukunft noch mehr mit sinkenden Löhnen, steigenden Preisen und extrem hohen Mieten in Berlin konfrontiert sein werden.

Dagegen wollen wir uns vernetzen, als kämpferische und aktive Kolleg:innen, in den Betrieben und Landesunternehmen in Berlin. Für eine ungehinderte Gewerkschafts- und Betriebsarbeit!

Unsere Waffe ist die Solidarität! Gemeinsam können wir vor allem durch kreative Öffentlichkeitsarbeit und gezielte Aktionen die Kolleg:innen in den Betrieben unterstützen. Wir wollen uns aktiv für unsere Rechte am Arbeitsplatz einsetzen. Als ein solidarisches Netzwerk von Kollegen und Kolleginnen, Betroffenen, Anwälten und Anwältinnen, Gewerkschaftern und Gewerkschafterinnen und Journalisten und Journalistinnen.

04.03.22 | 18:00 Uhr
Afrikanische Str. 74, Berlin-Wedding (Kiezhaus Agnes Reinhold)
Kontakt:
info(at)baga-berlin.de

Bitte beachtet das örtliche Hygienekonzept und die Infektionsschutzregeln.

„Hände weg vom Wedding!“

Veranstalter-Website anzeigen

Kiezhaus Agnes Reinhold

Afrikanische Straße 74
Berlin, Berlin 13351 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen